Aktuelle Veranstaltungen des Collegium Cusanum

Fachschaftstagung

  • 04. bis 06. November 2022 Schule braucht Demokratie - Demokratie braucht Schule, Bonn

    Demokratieförderung stellt eine große und wichtige Aufgabe für Schulen dar, die hohe Aktualität aufweist. Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, wie historische und aktuelle Entwicklungen vor Augen führen. Doch wie lernen junge Menschen demokratisch zu handeln und welche Konzepte sind geeignet, um diese große Aufgabe politischer Bildung an Schulen umzusetzen?
    Die Schulen unserer Zukunft sollten Orte sein, an denen Demokratie nicht nur erlernt, sondern auch konkret erfahren und als schulisches Konzept gelebt wird, denn die Partizipation von Schülerinnen und Schüler ist in der UN-Kinderrechtskonvention und in den Schulgesetzen bereits ein festgeschriebener Grundsatz. Doch wie sieht es aktuell mit gelebter Demokratie an unseren Schulen tatsächlich aus? Wie viel Mitbestimmung und Gestaltungsspielraum durch Schülerinnen und Schüler ist möglich?

    Diesen und weiteren spannenden Fragen zum Thema Schule und Demokratie wollen wir uns auf der Fachschaftstagung des Collegium Cusanums annähern. In Workshops und Vorträgen sollen sowohl bildungstheoretische Hintergründe von Demokratieerziehung als auch unterrichtspraktische Umsetzungsmöglichkeiten zur Demokratieförderung und Praxisbeispiele gelebter Demokratie an Schulen zu spannenden Diskussionen anregen. Dabei sollen unterschiedliche Schulformen und Altersstufen in den Blick genommen werden. Außerdem ist ein Netzwerkabend geplant, an dem es in gemütlicher Runde die Möglichkeit gibt, sich über eigene Erfahrung und Best-Practice-Beispiele auszutauschen.
     
  • Weitere Informationen finden Sie hier.

Mentoring-Initiative

  • 26. bis 27.11.2022 Abschlussveranstaltung Mentoring, Aachen

    Die individuelle Mentoringbeziehung zu einer Führungspersönlichkeit stellt einen wesentlichen Baustein dar. In einer 1:1-Beziehung werden die Mentees über einen Zeitraum von zwölf Monaten von einer erfahrenen Führungskraft mit einschlägiger Erfahrung im Berufskontext Schule tutorial begleitet und in ihrer individuellen Entwicklung unterstützt.
    Lehramtsstudierende und Studierende benachbarter pädagogischer Fächer in der Anfangsphase ihres Studiums, fortgeschrittene Studierende vor den Examina, Promovierende, Studienreferendarinnen und -referendare, junge Lehrkräfte sowie Pädagoginnen und Pädagogen nehmen derzeit teil an der beruflichen Expertise von Führungskräften im Bereich Schule und Erziehung. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung sollen die 20 Mentoring-Tandems über gesammelte Erfahrungen und die Zusammenarbeit reflektieren.

Ferienakademie

  • 19.02. bis 03.03.2023 Bildung ist mehr als Wissen. Ferienakademie des Collegium Cusanum, Niederalteich

    Im Rahmen der Ferienakademie zum Thema Bildung werfen wir einen Blick zurück in die Geschichte sowie über die Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. Was wird seit der Antike unter Bildung verstanden und wer hatte Zugriff darauf? Wie und was lernten Schülerinnen und Schüler in Rom und in den Klosterschulen des Mittelalters? Welchen Einfluss hatte die Erfindung des Buchdrucks? Wie hat sich das Bildungsideal durch die Aufklärung und nach ihr entwickelt? Welche Bedeutung hat der Wandel von der Industriegesellschaft zur Dienstleistungsgesellschaft auf die Bildungsziele und das Bildungswesen? Was charakterisiert eine Bildungsgesellschaft und eine Bildungselite? Wie gehen wir mit sogenannten Bildungsverweigerern und Bildungsverlierern (Stichwort: kath. Landmädel und Migrantinnen und Migranten) um? Inwieweit ist der soziale Hintergrund für den Bildungserfolg (immer noch) verantwortlich (Stichwort: Bildungschancen und -gerechtigkeit Bourdieu)? Welche Rolle spielt die Familie beziehungsweise die Eltern bei der Bildung ihrer Kinder (sog. Bildungspartnerschaft) und wie kann man Demokratiebildung zur Stärkung der Mitsprache, Mitbestimmung und Mitgestaltung fördern? Was bedeutet inklusive Bildung für die Lehrkräfte und die Lehrkräfteausbildung? Dies sind nur einige wenige Fragen, die wir im Rahmen der Ferienakademie mit Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern aus Bildungsforschung, Pädagogik, Politik, Geschichte, Kultur, Literatur, Religion etc. diskutieren werden.
     
  • Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Claudia Sofie Schmitz
Projektleiterin

Projektassistenz:
Raphaela Bel
Tel: +49 (0)228 98384-17
raphaela.bel@cusanuswerk.de

Zum Seitenanfang