Professor Dr. Fabian Waldinger mit dem Hermann-Heinrich-Gossen-Preis ausgezeichnet

» mehr

Dr. Hermann-Josef Tebroke ist neuer Leiter des ND

» mehr

StipendiumPlus: Einblick des Monats Oktober 2020 mit einem Beitrag des Cusanuswerks

» mehr

Verleihung des Maria-Ladenburger-Förderpreises für Musik an vier Stipendiatinnen und Stipendiaten des Cusanuswerks

» mehr

Weitere Meldungen einblenden

Überblick Aktuelles

: Corona-Pandemie: Maßnahmen des Cusanuswerks und Hinweise für die Förderung » mehr

: Professor Dr. Fabian Waldinger mit dem Hermann-Heinrich-Gossen-Preis ausgezeichnet » mehr

: Dr. Hermann-Josef Tebroke ist neuer Leiter des ND » mehr

: StipendiumPlus: Einblick des Monats Oktober 2020 mit einem Beitrag des Cusanuswerks » mehr

: Verleihung des Maria-Ladenburger-Förderpreises für Musik an vier Stipendiatinnen und Stipendiaten des Cusanuswerks » mehr

: Verabschiedung von Dr. Hermann Breulmann SJ als Leiter des Berlin-Büros des Cusanuswerks » mehr

: Neue Veranstaltung im Collegium Cusanum » mehr

: Dr. Hans-Dieter Lucas wird neuer Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Paris » mehr

: Professor Dr. Ottmar Edenhofer mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet » mehr

Über das Cusanuswerk

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Mit staatlichen, kirchlichen und privaten Zuwendungen hat das Cusanuswerk bereits rund 10.000 hochbegabte katholische Studierende und Promovierende gefördert – ideell und finanziell. Cusanerinnen und Cusaner tragen mit fachlicher Exzellenz und herausragendem Engagement zum Gemeinwohl bei, ein Leben lang und vielfach in besonders verantwortungsvollen Positionen von Kirche und Gesellschaft, von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Das Cusanuswerk wurde von der European Foundation for Quality Management mit dem Zertifikat "EFQM Recognised for Excellence – 4 Star" ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang