© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Förderung und Kooperationen

Das Karriereförderprogramm für Frauen der Begabtenförderungswerke wird seit 2007 vom Cusanuswerk, dem Begabtenförderwerk der katholischen Kirche in Deutschland, durchgeführt. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und ist zertifiziert nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Mentoring.

Kooperationspartner des Programms sind die folgenden Begabtenförderungswerke: das Avicenna-Studienwerk, das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk, das Evangelische Studienwerk, die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, die Hanns-Seidel-Stiftung, die Hans-Böckler-Stiftung, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die Stiftung der Deutschen Wirtschaft und die Studienstiftung des deutschen Volkes.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Mirjam Rossa
Projektleiterin

Projektassistenz:
Sabine Simoncelli
Tel: +49 (0)228 98384-35
karrierefoerderprogramm(at)cusanuswerk.de

Zum Seitenanfang