Suche    

Leitbild


Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland im Rahmen staatlicher Begabtenförderung.

Wir haben den Auftrag, herausragend begabte katholische Studierende und Promovierende in der Breite aller Studienrichtungen ideell und finanziell zu fördern. Die Geförderten sollen befähigt werden, ihre Talente und ihr Gestaltungsvermögen in christlicher Verantwortung dort einzubringen, wo die Zukunft des Gemeinwesens entschieden wird: in Staat, Gesellschaft und Familie, Wissenschaft und Kirche, Wirtschaft, Kultur und Medien.

Wir wählen Studierende und Promovierende aus, die ihren christlichen Glauben leben, in ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl handeln und hervorragende akademische Leistungen erwarten lassen. Mit jeder Aufnahmeentscheidung setzen wir unser Vertrauen in einen jungen Menschen, der seine Begabung als Geschenk und Aufgabe wahrnimmt.

Wir fördern die Entfaltung der Persönlichkeit: Mut, Unternehmungsgeist und schöpferische Initiative, Selbstbewusstsein und Selbstkritik, intellektuelle Neugier und geistige Eigenständigkeit, christliche Spiritualität  und Glaubenszeugnis. Unsere ideelle Förderung umfasst ein interdisziplinäres Bildungsprogramm, ein geistliches Programm und individuelle Begleitung. 

Wir unterstützen Geförderte und Ehemalige, sich zu vernetzen und in ihrer biographischen Entwicklung  gegenseitig zu bestärken. Wir begegnen einander in Achtung und Vertrauen, schaffen Räume der Freiheit,  pflegen den Dialog und den generationenübergreifenden Austausch.

Das Cusanuswerk versteht sich als Ort der Kirche. Es ist sich der Bedeutung des christlichen Glaubens für das Gelingen einer freiheitlichen Gesellschaft bewusst und betont den wechselseitigen Bezug von Wissenschaft und Glauben. Die Geförderten des Cusanuswerks wollen in christlichem Verantwortungsbewusstsein der Kirche und der Welt dienen.

Das Leitbild des Cusanuswerks können Sie hier herunterladen.


 
Zum Seitenanfang