Franziska Eickhoff

Referentin Netzwerkförderung und Alumni, Fachschaften

Zur Person

2008-2013

Studium der Lateinischen Philologie und der Romanischen Philologie (Französisch/Italienisch) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (M.A. und 1. Staatsexamen)

2013-2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1015 „Muße. Konzepte, Räume, Figuren“ der Universität Freiburg

2017-2018

Referendariat für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in den Fächern Latein und Französisch in Düsseldorf / Neuss (2. Staatsexamen)

seit November 2018

Referentin im Cusanuswerk

Zum Seitenanfang