Start der neuen Runde des Karriereförderprogramms für Frauen aus den Begabtenförderungswerken

Das Karriereförderprogramm für Frauen „Talente Fördern – Zukunft sichern“ geht in eine fünfte Runde: Ab Mai 2015 haben erneut 40 Mentees die Möglichkeit, sich in einer 1:1-Beziehung von einer erfahrenen Führungspersönlichkeit beraten und in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen zu lassen. Programmbegleitende  Seminare, die sich über das Mentoring hinaus den Themen Karriereplanung, Selbstpräsentation und Durchsetzungsfähigkeit, werteorientierte Führung sowie Strategien der Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben widmen, bereiten die Stipendiatinnen auf individuelle berufliche und private Herausforderungen vor. Zusätzlich etabliert und fördert das Programm ein starkes und nachhaltiges Netzwerk. Die fünfte Förderrunde endet im November 2016.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Mentoringprogramm bringt seit 2007 hochqualifizierte junge Frauen aus allen Begabtenförderungswerken mit Führungspersönlichkeiten zusammen, um sie auf ihrem Karriereweg zu unterstützen. Durchgeführt wird das Programm vom Cusanuswerk, der Bischöflichen Studienförderung, erstmals in Kooperation mit der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.cusanuswerk.de/de/karrierefoerderprogramm

Ansprechpartnerin:

Birgitta Krumrey
Programmleitung

Cusanuswerk | Bischöfliche Studienförderung                   
Tel. 0228 98 38 4-35
Baumschulallee 553115 Bonn
www.cusanuswerk.de

 

Foto: Fotolia

 
Zum Seitenanfang