Bischof Dr. Overbeck ist neuer Vizepräsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union

Foto: Bistum Essen

Die Deutsche Bischofskonferenz hat Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen und Militärbischof der Bundeswehr, zum Delegierten in der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) gewählt. Gleichzeitig wurde Overbeck einer der vier Vizepräsidenten der Kommission, die politische Entwicklungen beobachtet und analysiert und zudem die Aufgabe hat, innerhalb der Kirche über Rechtsetzungen in der EU zu informieren.

Vorgänger in der Kommission war Kardinal Dr. Reinhard Marx, der seit 2012 zugleich Präsident der COMECE war und satzungsgemäß nach zwei Amtszeiten nicht wiedergewählt werden kann.

Franz-Josef Overbeck studierte Katholische Theologie und Philosophie. Er ist ehemaliger Stipendiat des Cusanuswerks und Mitglied im Kuratorium der Stiftung Begabtenförderung Cusanuswerk.


Das Cusanuswerk

 
Zum Seitenanfang