Suche    

Andreas Sohn zum Mitglied der Bayerischen Benediktinerakademie gewählt

Professor Dr. Andreas Sohn wurde zum außerordentlichen Mitglied der Sectio historica der Bayerischen Benediktinerakademie gewählt. Mit dieser Aufnahme würdigt die Bayerische Benediktinerakademie seine „zahlreichen wertvollen Studien auf dem Gebiet der monastischen Geschichte“.

Andreas Sohn ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Université Paris XIII – Sorbonne Paris Cité. Schon seit seiner Dissertation über die cluniacensische Reformbewegung im Limousin – am Beispiel der Abtei Saint-Martial de Limoges – beschäftigt sich Sohn mit monastischer Forschung. Während seiner Promotionszeit war er Stipendiat des Cusanuswerks. Heute ist er Mitglied im Auswahlgremium für die Graduiertenförderung des Cusanuswerks.


Das Cusanuswerk

  • © Cusanuswerk |Impressum
  • RSS
  • twitter
 
Zum Seitenanfang