Stellenausschreibung in der Geschäftsstelle: Zwei Vollzeitstellen
Bewerbungsschluss ist der 14. Dezember 2019

Im Cusanuswerk sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Vollzeitstellen (m/w/d) zu besetzen:

Leitung des Geistlichen Programms
Konzeption und Durchführung des Geistlichen Programms sowie Organisation der Geistlichen Begleitung im Bildungsprogramm in gleichberechtigter Kooperation mit dem Geistlichen Rektor, Leitung des Cusanushauses in Bonn-Mehlem
Anforderungen: Studium der Theologie (Promotion erwünscht), pastorale Erfahrung

Programmleitung Lehrerbildung im Referat Förderung und Netzwerk
Koordination eines Lehrerbildungsprogramms (Schulkolleg „Collegium Cusanum“); Mitwirkung an den Auswahlverfahren, tutoriale Begleitung der Geförderten, Konzeption und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
Anforderungen: Promotion, Bewusstsein für die Lehrerbildung im Kontext der Begabtenförderung

Ihr Profil (beide Stellen):

- Sie verfügen über Erfahrungen in der Projekt- und Veranstaltungsleitung.
- Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit sowie eine hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift aus.
- Sie sind katholisch und wollen sich engagiert für die Weiterentwicklung der Bischöflichen Begabtenförderung einsetzen.

Wir bieten Ihnen zwei anspruchsvolle und abwechslungsreiche Vollzeitstellen in Bonn, vergütet nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund, eine zusätzliche Altersversorgung und die Möglichkeit, ein vergünstigtes Jobticket zu erwerben. Beide Stellen sind zunächst befristet (Leitung des Geistlichen Programms: 2 Jahre mit möglicher Entfristung, Programmleitung Lehrerbildung: 3 Jahre mit möglicher Verlängerung).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 14. Dezember 2019 in einer einzigen PDF-Datei an bewerbung(at)cusanuswerk.de.

Die Ausschreibung als PDF finden Sie hier.

Zum Seitenanfang