Ausschreibung: Netzwerkabende auf Fachschaftstagungen

Geförderte und Ehemalige bei der Jahrestagung 2019

Fachschaften sind der Ort für Vernetzung und fachlichen Dialog im Cusanuswerk: Hier kommen Cusanerinnen und Cusaner mit ehemaligen Geförderten zum fachbezogenen, generationenübergreifenden Austausch zusammen. Sie lernen voneinander, geben Erfahrungen weiter und knüpfen Kontakte.

Mit dem Angebot „Netzwerkabende bei Fachschaftstagungen“ will das Cusanuswerk dieses Potenzial der Fachschaftstagungen im Jahr 2020 mit zusätzlichen Mitteln stärken, indem ein Abend der Tagung explizit für die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgesehen ist.


Der Netzwerkabend als Teil der Fachschaftstagung

Die Fachschaften können den Netzwerkabend nach ihren eigenen Vorstellungen und Interessen gestalten. Idealerweise steht der Netzwerkabend unter einem Thema, das im jeweiligen Fach zu einem spannenden generationsübergreifenden Austausch anregt. Denkbar sind inhaltliche Schwerpunkte wie zum Beispiel

  • Anforderungen verschiedener Branchen in einer bestimmten Disziplin (in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, etc.)
  • Karrierewege für Absolventinnen und Absolventen des jeweiligen Faches
  • Tipps zum professionellen Netzwerken
  • die Bedeutung von Netzwerken in wissenschaftlichen oder beruflichen Kontexten.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Geförderte UND Ehemalige

Ein Netzwerkabend lebt vom Austausch der Cusanerinnen und Cusaner mit Altcusanerinnen und Altcusanern!

Altcusanerinnen und Altcusaner, die in der Nähe des Tagungsortes wohnen, aber terminlich nicht an der gesamten Tagung teilnehmen können, sind deshalb auch sehr herzlich zu den Netzwerkabenden eingeladen. Die Termine werden frühestmöglich an die entsprechenden Regionalgruppen kommuniziert.


Budget: bis zu 1.000 Euro

Die Ausrichtung eines Netzwerksabends kann mit einem zusätzlichen Budget von bis zu 1.000 Euro gefördert werden. Kriterien bei der Vergabe der zusätzlichen Förderung sind der Zeitpunkt der Antragstellung, die Plausibilität der inhaltlichen und finanziellen Planung sowie der Anteil der beteiligten Altcusanerinnen und Altcusaner. In der Regel erhalten Sie etwa 8 Wochen nach Eingang Ihres Antrags eine Rückmeldung.


Antragsformular und weitere Informationen auf den internen Seiten

Weiterführende Informationen zu den Anforderungen und Vergabekriterien sowie das Antragsformular erhalten Sie in der Ausschreibung auf den internen Seiten des Cusanuswerks unter Informationen für Stipendiat(inn)en/Studierende.

Alle Fachschaften, die 2020 eine Fachschaftstagung ausrichten, sind herzlich eingeladen, ab sofort ihre Ideen für einen Netzwerkabend einzureichen, um eine zusätzliche Förderung zu erhalten. Wenn Sie selbst noch nicht Teil einer Fachschaftsleitung sind, sich aber an der Organisation eines Netzwerkabends beteiligen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Fachschaftsleitung.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Franziska Eickhoff
Referentin für Netzwerkförderung und Alumni

Cusanuswerk
Bischöfliche Studienförderung
Baumschulallee 5
53115 Bonn
franziska.eickhoff(at)cusanuswerk.de

Zum Seitenanfang