Stellenausschreibung in der Geschäftsstelle des Cusanuswerks: zwei Referentinnen/Referenten

Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zunächst befristet auf zwei Jahre

eine Referentin / einen Referenten in Vollzeit für das Referat Auswahl, u. a. für das Auswahlverfahren für Studierende an Musikhochschulen (zum nächstmöglichen Zeitpunkt)

sowie

eine Referentin / einen Referenten in Vollzeit für das Referat Förderung und Netzwerk, u. a. für die Auslandsförderung (ab Juli 2019).

Weitere Aufgaben für beide genannten Stellen sind u. a. die Mitwirkung an den Vorauswahlverfahren des Cusanuswerks, die tutoriale Begleitung der Geförderten sowie die Konzeption und Durchführung von Bildungsveranstaltungen.

Ihr Profil:

- Sie sind promoviert und verfügen über Erfahrungen in der Projekt- und Veranstaltungsleitung.
- Sie zeichnen sich durch eine hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift aus.
- Sie weisen ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, eine hohe Einsatzbereitschaft sowie die Bereitschaft zu Reisetätigkeit auf.
- Sie sind katholisch und wollen sich engagiert für die Weiterentwicklung der Bischöflichen Begabtenförderung einsetzen.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stelle, vergütet nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund, eine zusätzliche Altersversorgung und die Möglichkeit, ein vergünstigtes Jobticket zu erwerben.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 14. April 2019 in einer einzigen PDF-Datei an Dr. Thomas Scheidtweiler (Generalsekretär) unter folgender Adresse: bewerbung(at)cusanuswerk.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 6. oder 7. Mai 2019 statt.


Das Cusanuswerk

 
Zum Seitenanfang