Work-Life-Competence: Online-Summit des Karriereförderprogramms für Frauen der Begabtenförderungswerke

Talente sichern – Zukunft gestalten

» mehr

Schlüsselübergabe im Referat Geistliches Programm

» mehr

Corona-Pandemie: Maßnahmen des Cusanuswerks und Hinweise für die Förderung

Bitte beachten Sie die aktualisierten Hinweise zur Auslandsförderung.

» mehr

Das Cusanuswerk gratuliert Weihbischof emeritus Prof. Dr. Paul Wehrle zum 80. Geburtstag

» mehr

Weitere Meldungen einblenden

Überblick Aktuelles

: Corona-Pandemie: Maßnahmen des Cusanuswerks und Hinweise für die Förderung » mehr

: Work-Life-Competence: Online-Summit des Karriereförderprogramms für Frauen der Begabtenförderungswerke » mehr

: Schlüsselübergabe im Referat Geistliches Programm » mehr

: Das Cusanuswerk gratuliert Weihbischof emeritus Prof. Dr. Paul Wehrle zum 80. Geburtstag » mehr

: Wechsel im Vorstand des Cusanuswerk e.V. » mehr

: Neues Team des Referats Geistliches Programm im Cusanuswerk beginnt am 1. Juni 2020 seine Arbeit » mehr

: Prof. Dr. Stephan Rixen wurde in den Deutschen Ethikrat gewählt » mehr

: Stellenausschreibung in der Geschäftsstelle des Cusanuswerks: Referentin/Referent (Förderung und Netzwerk) » mehr

: Bildungsprogramm 2020/2021 » mehr

Über das Cusanuswerk

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Mit staatlichen, kirchlichen und privaten Zuwendungen hat das Cusanuswerk bereits rund 10.000 hochbegabte katholische Studierende und Promovierende gefördert – ideell und finanziell. Cusanerinnen und Cusaner tragen mit fachlicher Exzellenz und herausragendem Engagement zum Gemeinwohl bei, ein Leben lang und vielfach in besonders verantwortungsvollen Positionen von Kirche und Gesellschaft, von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Das Cusanuswerk wurde von der European Foundation for Quality Management mit dem Zertifikat "EFQM Recognised for Excellence – 4 Star" ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang