KUNSTHOCH 48

29. Auswahlausstellung der Künstlerförderung des Cusanuswerks 2020 zu Gast in der Universität der Künste Berlin

» mehr

Alexander Kalbarczyk erhält den höchsten Literaturpreis des Iran

» mehr

Stellenausschreibung: Vollzeitstelle Sachbearbeitung und Teilzeitstelle Sekretariat (Bewerbungsschluss: 3. März 2020)

» mehr

Weitere Meldungen einblenden

Überblick Aktuelles

: KUNSTHOCH 48 » mehr

: Alexander Kalbarczyk erhält den höchsten Literaturpreis des Iran » mehr

: Stellenausschreibung: Vollzeitstelle Sachbearbeitung und Teilzeitstelle Sekretariat (Bewerbungsschluss: 3. März 2020) » mehr

: Vergabe der Georg-Meistermann-Stipendien an drei Stipendiat(inn)en » mehr

: Ausschreibung: Netzwerkabende auf Fachschaftstagungen » mehr

: Monika Clara Bak erhält Wissenschaftspreis Niedersachsen » mehr

: Stellenausschreibung: Leitung des Geistlichen Programms und Programmleitung Lehrerbildung (Bewerbungsschluss: 14. Dezember 2019) » mehr

: Dr. Siegfried Kleymann wird neuer Pfarrer in Heilig Kreuz, Münster » mehr

: Cusanus-Preis 2019 für zwei herausragende Projekte » mehr

Über das Cusanuswerk

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Mit staatlichen, kirchlichen und privaten Zuwendungen hat das Cusanuswerk bereits rund 10.000 hochbegabte katholische Studierende und Promovierende gefördert – ideell und finanziell. Cusanerinnen und Cusaner tragen mit fachlicher Exzellenz und herausragendem Engagement zum Gemeinwohl bei, ein Leben lang und vielfach in besonders verantwortungsvollen Positionen von Kirche und Gesellschaft, von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Das Cusanuswerk wurde von der European Foundation for Quality Management mit dem Zertifikat "EFQM Recognised for Excellence – 4 Star" ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang