Auszeichnung für besonderes ehrenamtliches Engagement: Cusanus-Preis 2019 für zwei herausragende Projekte

» mehr

Cusanus Goes Europe: Anmeldungen sind bis zum 30. November 2019 möglich

» mehr

I Engineer: 12. Absolventenausstellung der Künstlerförderung des Cusanuswerks 2019

» mehr

Weitere Meldungen einblenden

Überblick Aktuelles

: Auszeichnung für besonderes ehrenamtliches Engagement: Cusanus-Preis 2019 für zwei herausragende Projekte » mehr

: Cusanus Goes Europe: Anmeldungen sind bis zum 30. November 2019 möglich » mehr

: I Engineer: 12. Absolventenausstellung der Künstlerförderung des Cusanuswerks 2019 » mehr

: Ankündigung: Das Geistliche Programm 2020 I » mehr

: Elena Harsányi und Toni Ming Geiger sind Preisträger der renommierten Académie Orsay-Royaumont » mehr

: Ehrenplakette der Stadt Frankfurt für Prof. Dr. Joachim Valentin » mehr

: Das Cusanuswerk gratuliert Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff zum 70. Geburtstag » mehr

: Christina Zühlke erhält Medienpreis des Deutschen Roten Kreuzes » mehr

: FrauenForum 2019: Vernetzungstreffen des Hildegardis-Vereins in Kooperation mit dem Cusanuswerk » mehr

Über das Cusanuswerk

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Mit staatlichen, kirchlichen und privaten Zuwendungen hat das Cusanuswerk bereits rund 10.000 hochbegabte katholische Studierende und Promovierende gefördert – ideell und finanziell. Cusanerinnen und Cusaner tragen mit fachlicher Exzellenz und herausragendem Engagement zum Gemeinwohl bei, ein Leben lang und vielfach in besonders verantwortungsvollen Positionen von Kirche und Gesellschaft, von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Das Cusanuswerk wurde von der European Foundation for Quality Management mit dem Zertifikat "EFQM Recognised for Excellence – 4 Star" ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang