© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Bewerbung und Teilnahmevoraussetzungen

Bewerbungsschluss

Die Bewerbungsfrist für das Karriereförderprogramm 2021/2022 endete am 24. Januar 2021. Informationen zur Teilnahme in 2023/2024 erhalten Sie an dieser Stelle ab Ende 2022. 

    Teilnahmevoraussetzungen

    Das Programm ist offen für Stipendiatinnen der Studien- und Promotionsförderung aus allen Fachrichtungen und für alle angestrebten Berufsfelder. Zur Bewerbung eingeladen sind Stipendiatinnen des Cusanuswerks sowie der Kooperationspartner. Sie können sich bewerben, wenn 

    • Sie sich beim offiziellen Programmstart im Frühjahr noch mindestens sechs Monate in der Förderung befinden.
    • Sie sich zu regelmäßigen (mindestens alle 8 Wochen) Treffen mit der Mentorin/dem Mentor verpflichten.
    • Sie an mindestens vier der fünf Begleitseminare (darunter die Auftaktveranstaltung, das Trainingsseminar für Mentees sowie die Abschlussveranstaltung) und vier der fünf digitalen Abendvorträge („KFPinare“) teilnehmen können. 
    • Sie dazu bereit sind, sich mit einem Teilnahmebeitrag in Höhe von 400 Euro (zahlbar in zwei Raten) an den Kosten des Karriereförderprogramms zu beteiligen. Im Unkostenbeitrag enthalten sind die Teilnahmekosten für die Seminare (einschl. Unterbringung und Verpflegung) sowie eine Übernahme der Fahrtkosten im Rahmen des Regelsatzes.  

    Ihre Ansprechpartnerin

    Dr. Mirjam Rossa
    Projektleiterin

    Projektassistenz:
    Sabine Simoncelli
    Tel: +49 (0)228 98384-35
    karrierefoerderprogramm@cusanuswerk.de

    Zum Seitenanfang