Das Mentoringprogramm des Collegium Cusanum

Teilnahmebedingungen und Bewerbung

Bewerbungsschluss

Die Bewerbungsfrist endet am 6. August 2021.

    Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnahmeberechtigt sind aktuelle und ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten des Cusanuswerks.

    Zur Bewerbung eingeladen sind:

    • Lehramtsstudierende oder Studierende benachbarter pädagogischer Fächer,
    • Lehramtspromovierende oder Promovierende benachbarter pädagogischer Fächer,
    • junge Altcusanerinnen und Altcusaner im Vorbereitungsdienst (Referendariat) sowie in der Phase der ersten beruflichen Orientierung im Kontext Schule/pädagogischen Bereich (max. 3 Jahre Berufserfahrung inkl. Referendariat)
       
    • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichten sich zu regelmäßigen (mindestens alle 8 Wochen) Treffen mit ihrer Mentorin bzw. ihrem Mentor.
    • Wir erwarten zudem die Teilnahme an der Auftakt- und Abschlussveranstaltung des Mentoringprogramms.
    • Die Mentees beteiligen sich mit einem Pauschalbetrag in Höhe von 100 € an den Kosten des Mentoringprogramms. Im Unkostenbeitrag enthalten sind die Teilnahme an den Seminaren der Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie die Kosten für Unterbringung und Verpflegung vor Ort (Ausnahme sind die Getränke bis auf Tagungswasser). Die Fahrtkosten werden auf alle Teilnehmenden umgelegt. Beachten Sie für die Buchung Ihrer An- und Abreise bitte die Richtlinie zur Fahrtkostenumlage der Stipendiatinnen und Stipendiaten.

    Bis zum 6. September 2021 bekommen Bewerberinnen und Bewerber Bescheid, ob Sie am Mentoringprogramm 2021/2022 teilnehmen können.

    Bitte senden Sie das Bewerbungsformular, Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf bis zum 6. August 2021 an Frau Dr. Claudia Schmitz. Das Bewerbungsformular sowie Hinweise zum Motivationsschreiben finden Sie unter Downloads.

     

    Wie werde ich Mentorin / Mentor?

    Sie sind Lehr- und/oder Führungskraft an einer Schule/Hochschule oder einer anderen pädagogischen/bildungswissenschaftlichen oder -administrativen Einrichtung? Dann werden Sie Mentorin / Mentor für Studierende, Promovierende oder junge Altcusanerinnen und Altcusaner des Cusanuswerks im Kontext Schule, Erziehung und Bildung!

    Als Mentorin oder Mentor kommen auf Sie grundsätzlich keine Programm- und Fahrtkosten (Erstattung nach Bundesreisekostengesetz) zu und Sie sind herzlich eingeladen an der Auftakt- und Abschlussveranstaltung teilzunehmen.

    Möchten Sie in unser Netzwerk aufgenommen werden und uns Ihr Profil und Ihre Wünsche mitteilen, damit wir eine(n) geeignete(n) Mentee für Sie finden?

    Dann füllen Sie gerne einen Profilbogen aus und senden ihn bis zum 6. August 2021 zurück: Den Profilbogen sowie weitere Informationen finden Sie unter Downloads.


    Programmablauf und Matching der Mentoringtandems

    Die Matchingphase beginnt ab dem 15. September und endet am 15. Oktober 2021. Das Matching wird von der Programmleitung des Cusanuswerks, Dr. Claudia Schmitz, gesteuert. Das Cusanuswerk baut hierzu einen Pool von Mentorinnen und Mentoren aus dem Kreis der Altstipendiatinnen und Altstipendiaten auf.

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für die dann folgende Ansprache der potenziellen Mentorin bzw. des potenziellen Mentors die Kontaktdaten und ein Informationspaket vom Cusanuswerk.

    Die Mentoringphase erstreckt sich über 12 Monate. In dieser Zeit haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, von den Erfahrungen ihrer Mentorin oder ihres Mentors zu profitieren und an den eigenen Zielsetzungen zu arbeiten. Die Auftakt- und Abschlussveranstaltung geben darüber hinaus Impulse für die eigene Zielsetzungsarbeit, ermöglichen den Ausbau der eigenen Stärken und bieten den Einstieg in ein starkes Netzwerk. Das Mentoring beginnt mit der Auftaktveranstaltung im November 2021 und endet im November 2022.


    Veranstaltungen

    27.–28. November 2021: Auftaktveranstaltung, Aachen (Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen)
    26.–27. November 2022: Abschlussveranstaltung, Aachen (Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen)

    Die Teilnahme an der Auftakt- und Abschlussveranstaltung ist für Mentees obligatorisch.

     

     

    Ihre Ansprechpartnerin

    Dr. Claudia Sofie Schmitz
    Projektleiterin

    Projektassistenz:
    Raphaela Bel
    Tel: +49 (0)228 98384-17
    raphaela.bel@cusanuswerk.de

    Downloads

    Für Mentees:

    Bewerbungsformular

    Hinweise zum Motivationsschreiben

     

    Für Mentorinnen und Mentoren:

    Profilbogen

    Zum Seitenanfang