Maria-Ladenburger-Förderpreis für Musik 2020

Der Maria-Ladenburger-Förderpreis für Musik ist das Leuchtturm-Projekt der Musikerförderung des Cusanuswerks und wird erstmals 2020 verliehen. Er soll dem herausragenden Können unserer Stipendiatinnen und Stipendiaten mehr Öffentlichkeit verschaffen und sie in ihrer musikalischen Karriere unterstützen.

Der Preis geht auf eine Initiative der Familie Friederike und Dr. Clemens Ladenburger zurück und erinnert an ihre Tochter Maria, die bis zu ihrem gewaltsamen Tod 2016 Stipendiatin des Cusanuswerks war.

Bewerbung um den Maria-Ladenburger-Förderpreis für Musik bis zum 8. März 2020

Der Preis wird im Rahmen eines Wettbewerbs im Videoverfahren ausgelobt. Die Teilnehmenden erhalten von der Jury Rückmeldungen zu ihren Beiträgen und bekommen so Gelegenheit, an ihrem professionellen Video-Auftritt zu feilen. Der renommierten Jury gehören u. a. an: Professor Josef Protschka (Mitglied im Auswahlgremium für die Musikerförderung des Cusanuswerks und em. Rektor der HfMT Köln), Valérie Groß (Direktorin für Vokal- und Opernproduktion der Deutschen Grammophon), Dr. Jakob Johannes Koch (Referent für Kunst, Kultur und Erwachsenenbildung der Deutschen Bischofskonferenz), Christine Lemke-Matwey (Feuilleton DIE ZEIT) und Professor Dr. Florian Uhlig (Musikhochschule Lübeck).

Die vier besten Wettbewerbsbeiträge werden durch den Förderpreis ausgezeichnet, der drei Bestandteile umfasst:

  1. Preisträgerkonzert am 2. Oktober 2020 im Kammermusiksaal des Beethovenhauses in Bonn
  2. Professionelle Aufzeichnung des Preisträgerkonzerts durch den WDR und Realisierung eines gemeinsamen CD-Projekts
  3. Preisgeld „Meisterkurs-Stipendium“ in Höhe von 2.000 Euro für jeden der vier Preisträgerinnen und Preisträger

Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind alle Altcusanerinnen und Altcusaner der Musikerförderung sowie alle aktiven Stipendiatinnen und Stipendiaten der Musikerförderung, die mindestens einen Bachelor-Abschluss (oder gleichwertig) in ihrem musikalischen Fach besitzen.

Die Registrierung für den Wettbewerb ist bis zum 8. März 2020 möglich über andrea.reinelt(at)cusanuswerk.de. Nach Ihrer Registrierung schicken wir Ihnen die nötigen Unterlagen für die Teilnahme zu. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 29. März 2020. Weitere Informationen können Sie der Ausschreibung auf den internen Seiten des Cusanuswerks entnehmen.

Nähere Informationen zum Maria-Ladenburger-Förderpreis finden Sie hier.

Zum Seitenanfang