1324 „Zieh in das Land, das ich dir zeigen werde“ (Gen 12,1)
Cusanus und Villigst unterwegs auf dem Münchner Jakobsweg

Datum: 29.05. - 02.06.2024

Ort: München

Leitung: Berthold Bundschuh & Hermann Crüwell - Geistliche Begleitung: Berthold Bundschuh & Hermann Crüwell



Inhalte der Veranstaltung

„Zieh weg aus deinem Land, von deiner Verwandtschaft und aus deinem Vaterhaus in das Land, das ich dir zeigen werde.“ (Gen 12,1)
Stipendiatinnen und Stipendiaten des katholischen Cusanuswerks und des Evangelischen Studienwerks Villigst wollen sich zum vierten Mal auf eine gemeinsame Pilgerwanderung aufmachen und diesmal den zweiten Abschnitt des Münchner Jakobswegs von Utting nach Lechbruck wandern.
Unterwegs wollen wir uns mit der Figur des Abraham auseinandersetzen, der von Gott berufen wurde und sich auf den Weg gemacht hat. Auf unserem Pilgerweg wollen wir uns fragen: Was ist eine Berufung und habe ich eine Berufung? Woraufvertraue und hoffe ich auf meinem Lebensweg? Was lasse ich zurück, wenn ich mich auf einen neuen Weg begebe? Geistliche Impulse und Gebete werden den Weg rahmen, dazwischen besteht die Möglichkeit zum Austausch und zum gemeinsamen Schweigen und Singen.

Wir werden mit Schlafsäcken und Isomatten in Kirchengemeinden übernachten und täglich ungefähr 20-25 Kilometer zurücklegen. Vorbei an oberbayerischen Seen führt unser Weg durch Naturschutzgebiete und eindrucksvolle Wälder, vorbei an Feldern und Wiesen. Vom Hohen Peißenberg bietet sich uns ein traumhaftes Alpenpanorama, und die 1754 fertiggestellte Rokoko–Kirche „Die Wies“, ein UNESCO-Weltkulturerbe und Höhepunkt barocker Sakralarchitektur, lädt uns zueinem eindrucksvollen Besuch ein.

Zum Seitenanfang