Ferienakademie 10 – 2021/22
War keine Absicht! Einführung in die Handlungstheorie

Datum: 15.08. - 20.08.2021

Ort: Ludwig-Windhorst-Haus - 49808 Lingen

Leitung: Dr. Tobias Davids - Geistliche Begleitung: Dr. Arno-Lutz Henkel

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Inhalte der Veranstaltung

Tagtäglich führen wir eine Vielzahl von Handlungen aus. Wir fahren zur Arbeit; lesen ein Buch; umarmen einen Menschen, den wir lieben; tätigen eine Überweisung, um unsere Miete zu bezahlen; machen das Licht an, wenn wir einen Raum betreten; grüßen unsere Nachbarin usw. – Viele Handlungen laufen dabei unbewusst ab, ohne dass wir lange darüber nachdenken. Andere Handlungen dagegen erfordern unsere ganze Konzentration: Wir sind hellwach und konzentriert, wir handeln bewusst und mit Absicht.

Was aber heißt das eigentlich: bewusst handeln? Wo ist der Unterschied zwischen einer bloßen Körperbewegung, die wir spontan – vielleicht sogar als Reflex – ausführen, und einer echten Handlung?

Diese und ähnliche Fragen sind seit der antiken Tradition zentrale Themen der Philosophie. Es hat sich sogar ein eigener philosophischer Bereich etabliert, in dem solche Fragen diskutiert werden: der Bereich der (philosophischen) Handlungstheorie. Dieser Bereich hat gerade heute – vor dem Hintergrund der technischen und digitalen Transformation – eine besondere Relevanz. Denn in der Tat müssen wir uns fragen, ob der althergebrachte Handlungsbegriff weiterhin taugt – angesichts von autonom ‚handelnden‘ technischen Systemen und der deutlichen Zunahme von human-digitalen Interaktionen.

Als handelnde Subjekte streben wir nach einem reflektierten Selbstverständnis. Dabei sind wir auch auf Fragen nach der personalen Autonomie verwiesen. Sind unsere Handlungen wirklich frei? Oder sind wir in Ketten gelegte Sklaven, die nie das tun können, was sie tun wollen? Und wie steht es um unsere Verantwortung: Wenn wir auf etwas, das uns passiert bzw. das uns misslungen ist, antworten, dies sei doch keine Absicht gewesen, ist dies wirklich eine legitime Entschuldigung?

Zum Seitenanfang