Suche    

Ferienakademie 6 / 2018-19

Datum: 02.09. - 14.09.2018

Ort: Haus Werdenfels - 93152 Nittendorf

Leitung: Dr. Annabella Fick - Geistliche Begleitung: Judith Lurweg

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Inhalte der Veranstaltung

„Das Steuerrecht ist so kompliziert und undurchschaubar wie Nebel mit Sichtweite unter 50 m.“
Heinrich List, ehemaliger Präsident des Bundesfinanzhofs

Der Ausspruch von Heinrich List, einem ehemaligen Präsidenten des Bundesfinanzhofs, ist beispielhaft für die Wahrnehmung vieler Menschen. Das Steuersystem wird als ein undurchschaubarer Dschungel aus Paragraphen und Nachweispflichten empfunden, dem „normale“ Bürger kaum gewachsen sind. Das deutsche Steuersystem gehört zu den globalen Spitzenreitern im Bereich Komplexität und Umfang der Schriftwerke zu diesem Thema. Die Steuerberaterprüfung gilt als einer der härtesten Berufstests im Lande und dennoch wird dieser Beruf von vielen als Traumberuf wahrgenommen, da er absolut krisensicher und zukunftsfähig ist.

Steuern sind Pflichten, die jeder Bürger und jede Bürgerin erfüllen muss. Sie sind aber auch die Grundlage für einen funktionierenden Staat mit all seinen zivilgesellschaftlichen Errungenschaften und sozialen Einrichtungen. Auch wenn viel über die Verteilung der Steuerbelastungen, ihre Höhe, ihre Berechnung und über die Verwendung des Aufkommens geschimpft wird, bezweifeln wenige die grundlegende Notwendigkeit der Existenz von Steuern.

Fragen der Steuergerechtigkeit im Land und in Europa befeuern nicht endende Debatten. Auch international liegen hier entscheidende Herausforderungen. Die Staatengemeinschaft ringt um steuerrechtliche Mindeststandards und deren Durchsetzung. Die hitzige Diskussion zu den „Paradise Papers“ 2017 sowie das angespannte Verhältnis zwischen der Schweiz und Deutschland aufgrund von Steuerfahndungsprozessen liefern bekannte Beispiele.

In dieser Ferienakademie wollen wir uns daher zum einen der Herausforderung stellen, das komplexe Steuersystem und die Prinzipien des Steuerrechts besser verstehen zu lernen und deren Grundlagen zu erörtern. Auf der anderen Seite werden wir uns auch mit kritischen Fragen zum Thema Steuerrecht und Besteuerung auseinandersetzen: Welche ethischen Dimensionen gibt es? Welche sozialpolitischen und finanzwissenschaftlichen Folgen hätte die Einführung sog. negativer Einkommensteuern, eines „Bedingungslosen Grundeinkommens“? Falls dabei am Ende der Ferienakademie der Durchbruch für eine Steuerklärung gelingt, die auf einen Bierdeckel passt, haben wir alles richtig gemacht…


Das Cusanuswerk

 
Zum Seitenanfang